Vor 50 Jahren

Vor 50 Jahren: „Volksgerichtshof“-Akten auf Kreuzberger Schrottplatz entdeckt

Vor 50 Jahren:
13. Feb 2011

Anfang November 1960 wurden auf einem Schrottplatz in Berlin-Kreuzberg zufällig Akten des sogenannten "Volksgerichtshofes" entdeckt. Sie hatten sich unentdeckt in einem alten Panzerschrank befunden.

Vor 50 Jahren: Kundgebung Berliner StudentInnen gegen Neonazismus

Vor 50 Jahren: Kundgebung Berliner StudentInnen gegen Neonazismus
13. Feb 2011

Am 18. Januar 1960 versammelten sich rund 3000 StudentInnen und ProfessorInnen der Westberliner Hochschulen zu einer Kundgebung "gegen Antisemitismus und Nazismus". Hintergrund der Kundgebung waren die neonazistischen Aktivitäten zweier Organisationen, in deren Reihen sich auch einige "nationale Studenten" befanden.

Vor 50 Jahren: Zwei Nazi-Organisationen in Berlin verboten

Vor 50 Jahren: Zwei Nazi-Organisationen in Berlin verboten
29. Jan 2011

Am 12. Januar 1960 beschloß der Berliner Senat, die Organisationen "Nationaljugend Deutschlands" (NJD) und "Bund Nationaler Studenten" (BNS) zu verbieten und aufzulösen. Mitglieder beider Gruppierungen hatten sich an "neonazistischen Veranstaltungen sowie an antisemitischen Ausschreitungen beteiligt". Sie umfassten zusammen 55 Mitglieder.

Vor 50 Jahren: 14 neonazistische Jugendliche festgenommen

Vor 50 Jahren: 14 neonazistische Jugendliche festgenommen
22. Jan 2011

In der Nacht vom 4. auf den 5. Januar 1960 nahm die politische Polizei in Berlin vierzehn Jugendliche fest. Sie hatten an einer "Sonnwendfeier" teilgenommen, die einen Tag zuvor - am Sonntag - vom "Bund nationaler Studenten" (BNS) und der "Nationaljugend Deutschlands" (NJD) im Glienicker Park in Berlin-Wannsee veranstaltet worden war. Es bestünde der Verdacht der neonazistischen Betätigung. Bereits...
© 2010 Berlin rechtsaußen. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.