„Liebe Patrioten, ihr seid die Speerspitze der deutschen Demokratie“ - Selbstverständnis und Außenwirkung von Bärgida
Am vergangenen Samstag, den 26. November 2016, demonstrierte Bärgida zum hundersten Mal durch Berlin.
Am 5. November fanden im Zentrum Berlins gleich vier rechte Veranstaltungen statt. Neben der 4. „Merkel muss weg“-Demonstration in diesem Jahr mobilisierte in der City West eine Abspaltung mit dem Namen „Hand in Hand“ zum zweiten mal unter dem Motto „Frei, sozial und souverän“ zur Demonstration, am Abend...
Wahlen in Berlin: AfD erntet Früchte asylfeindlicher Mobilisierungen
Es war nicht anders zu erwarten: Am gestrigen Wahltag ist die AfD auch in Berlin in alle Bezirksverordnetenversammlungen sowie das Abgeordnetenhaus eingezogen. Sie erhielt 14,2 % der Zweitstimmen.
Das rechte Netzwerk der Berliner AfD
Die AfD gibt sich gerne bürgernah und als echte Alternative zu den sogenannten „etablierten Parteien“. Besonders bedacht ist die Partei jedoch darauf, nicht mit der extremen Rechten in Verbindung gebracht zu werden. Erst kürzlich äußerte der Berliner AfD-Landesvorsitzende Pazderski, die Partei habe zur Identitären...
Für die Volksgemeinschaft auf streng rechtsstaatlicher Grundlage - Das Wahlprogramm der Berliner NPD
Im August hat nun auch die Berliner NPD ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Darüber hinaus ist von der NPD allerdings wenig zu vernehmen. Neben einzelnen Kundgebungen mit wenigen Dutzend Neonazis scheint die Partei vor allem auf die Kundgebung am 17. September, einen Tag vor der Wahl, am Hermannplatz in Berlin-Neukölln...
Der unscheinbare Anti-Antifa-Aktivist
Jörg Schröders Vorteil ist sein Aussehen: schlichte Jeans, dunkles T-Shirt, keine politischen Symbole oder Szenekleidung und auch seine Glatze ist mehr ein Zeichen der Alterung als der politischen Haltung. Nichts lässt ihn aus der Masse hervorstechen und daraufhin deuten, wer er ist: Neurechter, NPD-Aktivist und...
© 2010 Berlin rechtsaußen. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.