Bedrohliche Allianzen - Neonazis, Hooligans und rassistische Bürger_innen vereint gegen Geflüchtete
Mehrmals wöchentlich finden derzeit in Berliner Randbezirken rassistische Aufmärsche und Kundgebungen gegen entstehende Flüchtlingsunterkünfte statt, teilweise mit bis zu 1000 Teilnehmenden. Die Stimmung ist aggressiv und bedrohlich. Doch Berlin ist nur ein Ort eines besorgniserregenden, bundesweiten Trends: Nicht...
Kampf für die »alten Werte« - Die Hooligans gegen Salafisten sind mehr als nur Ausdruck eines antiislamischen Rassismus
Als am 26. Oktober 2014 über 4.000 Personen einem Aufruf der Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa) nach Köln folgten, mit rassistischen Parolen durch die Straßen zogen und medial wirksame Krawalle anzettelten, war die öffentliche Überraschung groß. [caption id="attachment_3872" align="aligncenter" width="600"]...
Vor den Augen der Polizei - Neonazis bedrohen Pressefreiheit
Erneut wurden bei einem rassistischen Aufmarsch in Berlin-Marzahn Journalist_innen von Neonazis attackiert. Abermals zeigten die anwesenden Polizeikräfte keinerlei Reaktion und griffen nicht ein.
Mailand / Italien - Für den kommenden Sonnabend werden in Mailand bis zu 1000 neonazistische Anhänger der Hammerskins zu einem Treffen erwartet. Dies kündigte die Mailänder Nazi-Gruppe "Skinhouse" laut Presseberichten an. Der genaue Ort des Treffens wurde bisher nicht bekannt gegeben, allerdings die Namen der angeblich...
Verband kritisiert: „Pressefreiheit kein Anliegen der Berliner Polizei“
Wie berichtet, kam es in den letzten Wochen bei den rechten Aufmärschen gegen Flüchtlingsunterkünfte in Berlin Marzahn, Buch und Köpenick zu Übergriffen durch Neonazis auf Pressevertreter. Mehrere Medien berichten von Behinderungen bis hin zu Bedrohungen in Anwesenheit der Polizei. Teilnehmer skandierten dabei...
Heftige Kritik an der Rolle der Berliner Polizei kommt von den Veranstaltern diverser Protestaktionen gegen die rechtsextrem-dominierten Aufmärsche gegen Asylunterkünfte der letzten Wochen in den Berliner Ortsteilen Buch, Marzahn und Köpenick. Alle Organisatoren berichten gleichlautend von Behinderungen und einer...
© 2010 Berlin rechtsaußen. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.