Home // Aktuell, Rechtspopulismus // „Pro Deutschland“-Kundgebung im Wedding

„Pro Deutschland“-Kundgebung im Wedding

Am Montag, den 18. März 2013, versammelten sich 12 Anhänger der „Bürgerbewegung Pro Deutschland“ zu einer Kundgebung, um nach eigenen Angaben auf den zuvor bekannt gewordenen, vermeintlichen „Mordanschlag auf den Vorsitzenden von pro NRW“ durch Islamisten zu reagieren.

Pro Deutschland demonstrierte ohne Außenwirkung am 18. März im Wedding. (c) apabiz

Pro Deutschland demonstrierte ohne Außenwirkung am 18. März im Wedding.
(c) apabiz

In der Nähe der Al-Rahman-Moschee sprachen der Bundesvorsitzende , der Berliner Landesvorsitzende , der ehemalige Landesvorsitzende der Republikaner und der Spandauer Kreisvorsitzende Mario Malonn. Eine Außenwirkung der Kundgebung war durch die weiträumigen Absperrungen der Polizei nicht gegeben. Dennoch hatten sich auf der anderen Straßenseite etwa 50 Gegendemonstrant_innen eingefunden, die versuchten die Kundgebung mit Zwischenrufen zu stören.

Die Anhänger von Pro Deutschland ließen sich unerwartet stark von einigen Jugendlichen provozieren und beschimpften diese: „Zügle mal dein Temperament, du bist hier zu Gast. Du bist hier zu Gast. Wir halten es mit dem Altkanzler Gerhard Schröder, der gesagt hat: Wer unser Gastrecht missbraucht, für den gibt es nur eins. Raus, aber ganz schnell.“ (Lars Seidensticker). Ein Jugendlicher zeigte daruafhin wegen der permanenten rassistischen Beleidigungen seinen Deutschen Pass. Reinhard Haese fand in Reaktion darauf noch klarere rassistische Worte, in dem er behauptete, 100 % aller Vergewaltigungen in Norwegen würden von Moslems begangen. Anhand eines „Gleichnisses“ versuchte er seinen biologistischen Rassismus zu verdeutlichen. Denn nach Haese bleibe ein Esel ein Esel, auch wenn er in einem Pferdestall geboren würde. Die Polizei schritt nicht ein, jedoch wurde von einem Passanten eine Anzeige gegen die Pro Deutschland-Redner erstattet.

Tags: , ,



Diesen Beitrag unterstützen:

© 2010 Berlin rechtsaußen. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.